Couscous-Salat

schnell, einfach und würzig

 

Zutaten (4 Portionen)

  • 200 g (Vollkorn-)Couscous
  • 500 ml Wasser/Gemüsebrühe
  • 225 g Halloumi-Käse
  • 2 Zucchini
  • 200 g Kirschtomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • Eine Handvoll Petersilie
  • Saft von einer Zitrone
  1. Den Ofen auf 200°C vorheizen.
  2. Halloumi-Käse und Zucchini würfelig schneiden und in eine Auflaufform geben. Mit dem Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Für 20 Minuten im Ofen goldgelb braten lassen.
  4. In der Zwischenzeit den Couscous in eine Schüssel geben und mit doppelter Menge heißem Wasser/Gemüsebrühe aufgießen. Zugedeckt 5 Minuten ziehen lassen. Danach mit einer Gabel auflockern.
  5. Kirschtomaten vierteln und Petersilie fein hacken.
  6. Halloumi, Zucchini, Kirschtomaten und Petersilie unter den Couscous mengen.
  7. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und auf Tellern nett anrichten.

my tip

Anstatt Couscous können natürlich auch alternative Getreidesorten wie Quinoa, Buchweizen oder Bulgur verwendet werden. Den warmen Getreidesalat kann man auch kalt am nächsten Tag genießen (z.B. als leichtes Mittagessen fürs Büro).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.