Schutz vor dem Winterspeck

5 Tricks gegen Süßhunger

 

Wie ich die vier Jahreszeiten liebe. Jede einzelne. Jetzt in der kalten und  gemütlichen Zeit wird bei uns viel gekuschelt, entspannt und auch genascht. Mehr als sonst. Und das ist nicht nur bei uns so:

Im Winter vernaschen wir im Durchschnitt satte 200 Kalorien mehr am Tag!

Aber warum ist das so? Dafür gibt es zwei Gründe:

  1. Der Süßhunger im Winter wird von einem komplexen Hormon-System gesteuert. Da wir nun weniger Sonnenlicht ergattern, sinkt unser Vitamin D Spiegel im Blut und somit auch unser Glücksmacher-Hormon Serotonin. Aus der Not heraus, verlangt unser Körper Zucker, da er daraus über Umwege die Serotonin-Produktion wieder ankurbelt.
  2. Durch das häufige Naschen fährt unser Blutzucker Achterbahn: nach dem Naschen schießt unser Insulinspiegel in die Höhe, rattert danach aber wieder ganz schnell in den Keller. Resultat: verstärkter Süßhunger. Ein Teufelskreis also, der auf Dauer dick macht.

Meine Top 6 um Süßhunger zu vertreiben:

  • Peppe deine Speisen und Getränke mit Ingwer, Chili, Curry und Muskat auf! Die Gewürze kurbeln den Stoffwechsel an und dämpfen das Verlangen nach Süßem.
  • Zuckerfreier Pfefferminzkaugummi: durch die ätherischen Öle und Bitterstoffe wird das Verlangen sofort gedämmt.
  • Nüsse knabbern! Durch ihre guten Fette, Ballaststoffe und B-Vitamine bremsen sie die Naschlust und stärken obendrein noch unsere Nerven. Aber bitte mit Schale kaufen – durch das vorherige Knacken isst man weniger. Davon 2 Hände voll sind eine angemessene Portion.
  • Greif reichlich zu bitteren Lebensmitteln wie Chicorée, Endivie, Kohlsprossen und Grapefruit! Bitterstoffe sind Gifte, mit denen sich Pflanzen vor Fressfeinden schützen. Für uns Menschen sind sie allerdings gesund und hilfreich, da sie unter anderem natürliche Süßhungerbremsen sind.
  • Schnupper dich satt! Hält man seine Nase über eine Keksdose, macht dies völlig kalorienfrei glücklich.
  • Raus an die frische Luft! Ein täglicher Spaziergang hebt die Stimmung und kurbelt die Vitamin D Produktion an. 30 Minuten täglich reduzieren die Naschlust.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.